Übersicht Versorgungsanlagen und Untersuchungsergebnisse der Wasserproben "Engelsbrand"

Ortsteil Details der Entnahme Härte-
bereich
Calcium-
carbonat
mmol/l
Grad

d.H.
Nitrat

mg/l
Zusätze*
Engelsbrand Wasserwerk/Pumpwerk:
Kleinenztal
Hochbehälter:
Engelsbrand
Probeentnahme:
HHB Becherkopf
weich 0,50 2,8 2,1 1+2+6+9
Grunbach HZ Wasserwerk/Pumpwerk:
Kleinenztal
Hochbehälter:
Salmbach
Probeentnahme:
HHB Becherkopf
weich 0,50 2,8 2,1 1+2+6+9
Grunbach NZ Wasserwerk/Pumpwerk:
Grunbach
Hochbehälter:
Grunbach
Probeentnahme:
HB Grunbach
weich 0,78 4,4 6,6 4+10+22
Salmbach Wasserwerk/Pumpwerk:
Kleinenztal
Hochbehälter:
Salmbach
Probeentnahme:
HHB Becherkopf
weich 0,50 2,8 2,1 1+2+6+9

Gemäß § 11 der Trinkwasserverordnung verwendete Aufbereitungsstoffe und Desinfektionsverfahren

Entnahmeort        /        Zusätze*
1
2
3
4
6
9
10
22
WW Kleinenztal
x
x
   
x
x
   
WW Köllbachtal    
x
   
x
   
BWV-Bezug (SBH Weil der Stadt, Zusätze durch ZV SWV)    
x
         
WW Enzklösterle - Bezug
x
x
     
x
   
WW Teinachtal    
x
 
x
x
   
HB Grunbach      
x
   
x
x
WW Finkenberg
x
 
x
 
x
x
x
 

* Zusätze
 1:  Ozon
 2:  Chlordioxid
 3:  Natriumhypochlorit
 4:  UV-Anlage
 6:  Eisen III-Chlorid (Flockungsmittel nur bei Bedarf)
 9:  Halbgebrannter Dolomit
10: Calciumcarbonat Juraperle
22: Ultrafiltrationsanlage

Stand: April 2018